Rund 50 %* aller bAV-Verträge sind mangelhaft

Die betriebliche Altersvorsorge zählt einerseits zu einem der top Mitarbeiter-Benefits in Deutschland – wertvolle Fachkräfte werden langfristig gebunden und qualifizierte Bewerber angelockt.

Dennoch lauern in vielen Fällen versteckte Haftungsrisiken, die teilweise Millionenbeträge erreichen können.

Identifizieren Sie potenzielle Risiken in nur 2 Minuten mit unserem kostenfreien Haftungscheck.

Zum Gratis Kurzcheck

Teure bAV-Vertragsklauseln – Arbeitgeber haften
für Rentenkürzungen in Millionenhöhe


Eine durch nachteilige Vertragsklauseln
verursachte Rentendifferenz von 250,- Euro pro Monat kann sich bei 100 Mitarbeitenden
zu einem Haftungsvolumen von rund 8,7 Mio. Euro** aufsummieren
– für viele Firmen wäre das der Ruin.
 

... und nicht nur das: Haftungsrisiken können in Ihrem gesamten bAV-Versorgungssystem versteckt sein

Mit unserer Kurzcheck identifizieren Sie diese Probleme – in nur 2 Minuten

✅ Kostenfrei als PDF
✅ Erstellt von bAV-Experten
✅ Klar und verständlich

Jetzt Kontaktdaten eingeben &
Fragebogen erhalten.

Content-Download

Informationen
Pflichtfeld*

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurzcheck lediglich als Orientierungshilfe konzipiert ist und keinesfalls eine eingehende Analyse Ihres betrieblichen Altersvorsorgesystems durch einen Fachexperten ersetzt. Ebenso stellt dieser keine rechtliche Absicherung dar. Die BRANDCONSULT GmbH übernimmt keine Haftung für die Vollständigkeit der bereitgestellten Inhalte. Aufgrund der Komplexität des Haftungsrisikos im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge bietet diese Übersicht ausschließlich erste Anhaltspunkte für eine Risikobewertung. Wir empfehlen daher dringend, eine umfassende Prüfung durch einen Spezialisten durchführen zu lassen.


* Quelle: Experteneinschätzung von Andreas Brand, Spezialist für betriebliche Altersversorgung
** Kalkulationsgrundlage: benötigter Versichererbarwert für die Übernahme der Rentenverpflichtung